Programm 2017


DIE KABARETTIKER

Robert Ostermann / Ronny Reisenbauer / Roman Höllwieser

Samstag, 30. Dezember 2017, 19.00 Uhr

Hotel-Restaurant Osterbauer, Minoritenplatz, Neunkirchen

Wenn ein ORF - Sportreporter, Ein Kernphysiker und ein Fachmann für Elektroverkauf zusammenkommen - dann ergeben sich viele Blickwinkel. Blickwinkel die einen großen Horizont abdecken und keine Frage unbeantwortet lässt.
Seit Silvester 2015 spielen Ronny Reisenbauer, Roman Höllwieser und Robert Ostermann jetzt regelmäßig Lieder und geben Nachhilfe wie man das sehr komplex gewordene Leben leicht nehmen kann. Freuen Sie sich auf einen Abend den Sie so noch nie erlebt haben und auch nicht vergessen werden. Die Kleinkünstler verzichten auf jede Art von Gage und spielen seit Ihrer Gründung ausschließlich für das ROTE KREUZ. Sie werden nach dem Abend die Spende von 10 Euro freiwillig erhöhen - WETTEN????

Benefizabend für das Rote Kreuz Neunkirchen

Eintritt: € 10,-

KARTEN BESTELLEN

 




 


Die Kabarettiker

(c) Franz Mucker

 


Programm 2018


HANNES RINGLSTETTER & BAND

Paris, New York, Alteiselfing

Freitag, 26. Jänner 2018, 19.30 Uhr

VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen

Ein musikalisch unterhaltsamer RoadTrip mit Hannes Ringlstetter und seiner Band.
Willkommen zu einer ganz speziellen BühnenReise. Sie steht unter dem Motto des Titelsongs der Show: Hannes Ringlstetter nimmt Sie auf seine ironisch liebevolle aber auch mal knorrig kraftvolle Art mit auf die Reise in Geschichten und Liedern. Sie fahren über "La Gomera", "New York City" "Budapest", an den "Würstelstand" nach Wien, lernen tanzen in "Paris", treiben sich mit ihm aber auch in heimischen Gefilden wie in der "Dorfdisco" rum, besuchen "Oberammergau" oder kehren ein im Wirtshaus bei der "Königin der Gastwirtschaft Marlene", chillen am "Baggersee" und landen schließlich wieder zuhause. In Ringlstetters Fall in "Niederbayern."
Steigen Sie ein, fahren Sie mit. Es werden ständig neue nette Menschen zum Mitreisen gesucht.
Die neue grosse Unterhaltungsshow von Hannes Ringlstetter mit seiner fulminanten Band und Crew on the road. Don`t miss it!

Eintritt: € 28,- und € 25,-

KARTEN BESTELLEN

 




 


Hannes Ringlstetter & Band

(c) Johannes Authried

 


MICHAEL MARTIN

Planet Wüste (Multivision)

Donnerstag, 22. März 2018, 19.30 Uhr

VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen

Die Erde ist ein Wüstenplanet. Nahezu die Hälfte der Landoberfläche wird von heißen und kalten Wüsten eingenommen. Grandiose Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination dieser Extremzonen aus.
Fünf Jahre war der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin weltweit unterwegs, um die Landschaften und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen unserer Erde zu erkunden. Auf vierzig für dieses Projekt durchgeführten Reisen und Expeditionen durchquerte er die Weiten des Eises und der Wüsten - mit dem Motorrad, mit Hundeschlitten, auf Kamelen, mit dem Helikopter oder auf Skiern.
Wie sich die Polarregionen und Wüsten in vier unregelmäßigen Gürteln um den Globus ziehen, so gliedert sich auch das Projekt Planet Wüste: in die Polargebiete jenseits der beiden Polarkreise und in die Wüsten entlang der beiden Wendekreise. In seiner Multivisionsshow nimmt Michael Martin seine Zuschauer mit auf eine faszinierende Bilderreise vom Nordpol bis zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde.
Die spektakuläre Multivisionsshow beginnt in der Arktis am Nordkap und führt über Spitzbergen und Sibirien nach Alaska, Kanada und Grönland bis schließlich zum Nordpol. Die zweite Erdumrundung beginnt in der arabischen Rub al Khali und nimmt ihren Weg über die asiatischen und nordamerikanischen Wüsten bis in die Sahara. Auf der Südhalbkugel stehen unter anderem die Namib und Kalahari sowie die australischen und südamerikanischen Wüsten im Mittelpunkt. Die vierte Erdumrundung führt Michael Martin rund um die Antarktis und schließlich zum Südpol.
In Planet Wüste zeigt Michael Martin das Phänomen Wüste in einzigartigen, noch nie gezeigten Fotografien. Er stellt dabei die Trockenwüsten unseres Planeten den Kälte- und Eiswüsten der Arktis und Antarktis gegenüber, zieht Parallelen und macht Unterschiede deutlich. So zeigt der Diplom-Geograph nicht nur faszinierende Bilder spektakulärer Landschaften, sondern geht auch der Frage nach, wie Tiere, Pflanzen und Menschen in diesen Extremzonen der Erde überleben können.
Planet Wüste folgt dabei immer einem globalen Ansatz und spannt den großen Bogen nicht nur über die verschiedenen Erdzeitalter hinweg, sondern folgt dem Phänomen Wüste durch das ganze Sonnensystem.

Trailer: www.michael-martin.de.

Eintritt: € 22,- und € 25,-

KARTEN BESTELLEN

 




 


Michael Martin

(c) Michael Martin

 


ALEX KRISTAN

Lebhaft - Rotzpipn forever

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.30 Uhr

VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen

Ein Glückskeks mit dem Zitat: "Lebe jeden Tag, als ob es dein letzter wäre" als Ursprung des großen Aufstands.
Wenn aus einem altbackenen Sprichwort eine Initialzündung zu Ungehorsam und Rebellentum wird, ja zum Leben ohne Limit, dann wird das Wort "lebhaft" zum Programm! Im wahrsten Sinne des Wortes. Die schiefe Bahn als Vollgas-Gerade? Und warum eigentlich nicht die chinesische Lebensweisheit übernehmen? Wenn gestern angeblich wirklich alles besser war, warum nicht heute leben als gäbe es kein Morgen? Yin und Yang ins Ungleichgewicht bringen. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Achterbahn. Einmal wirklich sagen, was man denkt. Die Erkenntnis erlangen, dass Pandas die wahren Problembären sind und wie sehr ein falsches Faschingskostüm in der Kindheit Einfluss auf ein richtiges Leben als Erwachsener haben kann. Darf man in den Aufwachraum des Krankenhauses einen Kalender von 2028 hinhängen? Nicht fragen. Machen. Wenn die Pflicht ruft, sagen Sie ihr, sie rufen zurück. Das kleine Problem an der entfesselten Lebensart: Gesetze kennen sehr wohl ein Morgen.
Und so verbringt Alex Kristan nun eine Resozialisierungsnacht auf Staatskosten. Das Publikum hat uneingeschränktes Besuchsrecht und erlebt Alex Kristan eingeschlossen, aber offen wie nie zuvor. Er kommt drauf, dass er nie aufgehört hat eine Rotzpipn zu sein. Natürlich sind auch Kristans diverse Alter Egos und Parodien wieder mit von der lebhaften Partie und mengen sich in den Käfig voller Narren. Und: sind wir in Wahrheit nicht alle irgendwo irgendwie verhaftet? Für Alex Kristan gilt in jedem Fall die Frohmutsverschuldung. Er beherrscht den einzig wichtigen Tanz. Den aus der Reihe.

Benefizabend - Lions Club Neunkirchen Schwarzatal

Eintritt: € 30,- und € 25,-

Der Kartenverkauf startet am 1. Dezember 2017

 




 


Alex Kristan

(c) www.carostrasnik.com